Elektronische Fußdruck­messung



Diabetes? Gehen Sie auf Nummer sicher


Viele Diabetiker erleiden durch ihre Krankheit Nervenschädigungen, wodurch sie wenig bis gar kein Gefühl in den Füßen haben.

Das ist sehr problematisch, denn Betroffene erkennen nicht mehr, wann ein Schuh drückt. Das geht soweit, dass die Füße bluten, ohne dass es rechtzeitig bemerkt wird.




Um diesen Fall auszuschließen, bieten wir eine elektronische Fußdruckmessung an. Hierfür wird eine Sensorsohle in einen Neutralschuh gelegt, um den Druck unter Ihrer Fußsohle zu messen. Nach einigen Schritten wird die Belastung der Sohle elektronisch ausgemessen.

Werden Unregelmäßigkeiten erkannt, reagieren wir umgehend und passen Ihnen die richtige Einlage und Ihren Schuh an, damit Sie sich auch weiterhin fußschonend fortbewegen.